Karlsplatz-Tour zum "ungebauten Karlsplatz"

"Der ungebaute Karlsplatz 1" ist Thema der Karlsplatz-Tour, die am 25. Juli stattfindet. Bei dem thematischen Spaziergang über den Karlsplatz werden Projekte der letzten 100 Jahre vorgestellt, die nicht verwirklicht wurden.

Die Karlsplatz-Touren finden im Rahmen der Karlsplatz-Ausstellung “Am Puls der Stadt” im Wien Museum bis 24. Oktober jeden Freitag, 16 Uhr statt. Die Touren sind auf maximal 20 Teilnehmer ausgelegt, der Beitrag beträgt 3 Euro.
Anmeldung unter: service@wienmuseum.at oder Tel: 01/505 87 47-85180.

Bei der Tour am kommenden Freitag stehen unter anderem nie verwirklichte Platzlösungen wie die von Josef Hoffmann und Lois Welzenbacher im Mittelpunkt. Auch ein Großkino zählt zu den vielen Projekten, die für den Karlsplatz geplant und nicht verwirklicht wurden. Die Tour “Der ungebaute Karlsplatz 2” am 22. August beschäftigt dann mit Projekten von Otto Wagner, der zwar mit seinen Stadtbahn-Pavillons bis heute am Karlsplatz vertreten ist, aber ungleich mehr für den Platz geplant hatte: so sind sein Museumsprojekt und ein geplantes Großkaufhaus ungebaut geblieben.

Weitere August-Termine der Karlsplatz-Touren sind den Themen “Das unaufgeräumte Wohnzimmer Wiens” am 1. August, “Rund um die Karlskirche” am 8. August, “Natur in der Stadt” am 15. August und “Wo einst das Freihaus stand” am 29. August gewidmet. Start ist jeweils um 16 Uhr beim Wien Museum.

Weitere Informationen:
Wien Museum, Tel.: 01/505 87 47 oder im Internet unter: www.wienmuseum.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Karlsplatz-Tour zum "ungebauten Karlsplatz"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen