AA

Kanzleitätigkeit bei Notaren stark reduziert

Auch bei Notaren wird die Kanzleitätigkeit reduziert.
Auch bei Notaren wird die Kanzleitätigkeit reduziert. ©APA/BARBARA GINDL
Angesichts der Corona-Krise haben auch Notare ihre Kanzleitätigkeit stark reduziert. Der Schutz der Klienten und Mitarbeiter gehe vor.

Auch Notare reduzieren angesichts der Corona-Krise ihre Kanzleitätigkeit stark. Der Schutz der Gesundheit der Klienten und Mitarbeiter geht vor, teilte die Notariatskammer in einer Aussendung am Mittwoch mit. Auch in der Kammer werde bis auf Weiteres kein Parteienverkehr stattfinden.

Notare entscheiden selbst über zeitweilige Schließung

Der Österreichischen Notariatskammer und den Länderkammern sei es aber nicht möglich, Informationen zum Ausmaß der Tätigkeiten in den einzelnen Kanzleien zu geben. Die Notarinnen und Notare entscheiden selbst über den eingeschränkten Parteienverkehr oder die zeitweilige Schließung, hieß es. Daher wird eine Kontaktaufnahme per Telefon oder Mail empfohlen.

>>> Weitere Infos rund um das Coronavirus gibt es hier.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Kanzleitätigkeit bei Notaren stark reduziert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen