Kampusch-Interview: "Man wird sie sehen"

&copy APA
&copy APA
Natascha Kampusch stellt sich am Mittwoch erstmals der Öffentlichkeit. Im ORF-Interview wird man sie sehen.

Dabei wird sich die 18-Jährige etwa 20 Minuten lang den Fragen des ORF-Journalisten Christoph Feurstein stellen.

ORF Journalist Feurstein sagte über Kampusch, dass sie mit dem allseits bekannten Computerbild nur eine „entfernte Ähnlichkeit“ habe. „Rhetorisch ist sie einwandfrei. Da könnte sich so mancher Journalist was abschauen“, zeigte sich der 34-Jährige am Dienstagabend im Gespräch mit der APA begeistert von der berühmten 18 -Jährigen.

Kampuschs Gesicht werde im TV-Interview nicht technisch verfremdet oder verdeckt, hatte Feurstein zuvor in der „ZiB 2“ angekündigt: „Man wird sie sehen“.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Kampusch-Interview: "Man wird sie sehen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen