Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kader Loth gibt auf - Honey sahnt ab: Der 3. Tag im Dschungelcamp

Dschungelcamp Tag 3: Kader Loth ist mit ihren Nerven am Ende.
Dschungelcamp Tag 3: Kader Loth ist mit ihren Nerven am Ende. ©RTL
Team Snake Rock hat mit Hunger zu kämpfen und auch bei den Dschungelprüfungen können sich Kader und Hanka erneut nicht durchsetzen, während Honey und Gina-Lisa wieder punkten. Das war der 3. Tag im Dschungelcamp.
Das war der 3. Tag im Dschungel
Tag 2: Der Tag der Beichten
"Angst, Ekel, Schmerz"

Am dritten Tag im Dschungelcamp heißt es Kader und Hanka (Team Snake Rock) gegen Gina-Lisa und Honey (Team Base Camp) beim vierten Dschungelduell. Bei der Prüfung namens „Getier für Vier“ können wieder sechs Sterne erkämpft werden. „Ich freue mich, mit Gina-Lisa die Prüfung zu machen, weil wir uns extrem gut verstehen“, meint Honey charmant, während er Gina-Lisas Hand hält.

Kader schmeißt bei der Dschungelprüfung hin

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen. Zuerst müssen die Camper fünf Minuten liegend in einer Glaskammer gemeinsam mit unzähligen, mehrbeinigen Buschbewohnern aushalten. Die Kammern sind in drei Bereiche unterteilt und werden, sobald die VIPs liegen, befüllt. Nach den fünf Minuten muss ein Ball aus einer Box in Schulterhöhe geholt werden. Um an den Ball zu kommen, müssen 10 Flügelschrauben abgedreht werden. Der Ball muss anschließend in eine Röhre gelegt werden. Das Team, dessen Bälle zuerst herausrollen, hat gewonnen.

Im Fußbereich werden Schlammkrebse gelassen, auf den Bauch klettern Ratten und im der Box, in der sich der Kopf befindet werden Mehlwürmer, Kakerlaken und Spinnen gelassen. Nach der zweiten Box schmeißt Kader Loth hin und schreit den Satz “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”. Sie wird aus ihrer Box gelassen und auch Gina-Lisa darf ihre Box verlassen. Hanka kämpft um drei Sterne während Honey noch die Chance hat alle sechs Sterne zu ergattern. Nach drei Minuten Wartezeit mit dem Getier in den Boxen können die beiden Kandidaten die Flügelschrauben abdrehen, um zum Ball zu gelangen. Honey hat die bessere Technik und gewinnt sechs Sterne für sein Base Camp, was sechs Mahlzeiten für Team Blau bedeutet.

Nach der Niederlage appellieren Kader und Hanka an die Zuseher, nicht mehr für die beiden anzurufen.

Hunger im Dschungelcamp

Das Snake Rock-Team (gelb) muss nun schon den dritten Tag in Folge von Reis und Bohnen leben. Dies schlägt allen aufs Gemüt, aber besonders Kader: “Franzi, Jens, die wollen alle abnehmen. Die haben keine Probleme. Aber ich, ich sitze schon auf meinen Arschknochen”. Der Reality-Star will ausziehen. Im Dschungeltelefon spricht Kader klare Worte: „Ich habe überlegt, nachdem ich gestern und heute verloren habe, dass die Zuschauer mich in Zukunft immer zu den Prüfungen schicken werden.“ Und ich komme immer wieder schnell an meine Grenzen und ohne Sterne nach Hause. Ich möchte es meinem Team auch nicht immer antun, als Loser zurück zu kommen, ohne Sterne – das ist kein schönes Gefühl.“ Und weiter: „Morgen wird es bestimmt auch so weitergehen, ich spüre das und ich überlege, das Projekt abzubrechen!“

Honey und warum er berühmt wurde

Honey spricht über seine Karriere und woher er bekannt ist. Markus fragt in Psychologenmanier nach. Honey ist nämlich der Ex-Freund von Germany’s Next Topmodel-Gewinnerin Kim. “Seid ihr eigentlich noch zusammen. Du und deine Freundin?”, fragt Markus. “Ne, wir haben uns dann in einvernehmlicher Freundschaft getrennt”, meinte Honey. “Du liebst sie noch”, kontert Markus verschmitzt.

Am vierten Tag im Dschungelcamp müssen Sarah Joelle und Kader in der Dschungelprüfung antreten.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Kader Loth gibt auf - Honey sahnt ab: Der 3. Tag im Dschungelcamp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen