Kabarettpreis 2010 für Duo Gernot und Niavarani

Preis ist mit 7.000 Euro dotiert
Preis ist mit 7.000 Euro dotiert ©APA (Techt/Archiv)
Der mit 7.000 Euro dotierte Österreichische Kabarettpreis 2010 geht an Viktor Gernot und Michael Niavarani. Als Duo hätten sie in ihrem Programm "Zwei Musterknaben" die klassische Doppelconference in eine zeitgemäße Form übertragen und eindrucksvoll bewiesen, dass "gute Unterhaltung nicht seicht sein muss", kommentierte der Wiener Kulturstadtrat Mailath-Pokorny (S) die Entscheidung der Jury.

Den mit 3.000 Euro dotierten Förderpreis erhält Nadja Maleh für ihr zweites Solo “Radio aktiv”. Der seit 1999 vergebene Österreichische Kabarettpreis wird nach dem Rückzug des bisherigen Sponsors Wien Energie heuer erstmals von der Stadt Wien gestiftet.

Die Verleihung des Österreichischen Kabarettpreises, der von einer Jury aus österreichischen Kulturjournalisten vergeben wird, findet am 15. September im Vindobona in Wien statt. Zu den bisherigen Preisträgern zählen u. a. Andrea Händler, Roland Düringer, maschek, Alf Poier, Lukas Resetarits, Pigor & Eichhorn, Andreas Vitasek und Thomas Maurer.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Kabarettpreis 2010 für Duo Gernot und Niavarani
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen