Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Juwelierraub in Wieden: Unbekannte waren mit Pfefferspray bewaffnet

Juwelierraub in Wieden: Täter mit Pfefferspray bewaffnet
Juwelierraub in Wieden: Täter mit Pfefferspray bewaffnet ©Bilderbox (Sujet)
In Wien-Wieder stürmten zwei unbekannte Täter ein Juweliergeschäft und bedrohten die Angestellten mit einem Pfefferspray. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach den Dieben.
Juwelier am Alsergrund
Dritter Juwelier überfallen
Tatort Stephansplatz
Innenstadt-Coup: Pink Panther

Am Donnerstag, den 20. Dezember um 12.42 Uhr wurde ein Juwelier in der Operngasse 32 in Wieden von zwei bislang unbekannten Tätern überfallen. Die beiden Täter waren mit Pfefferspray  bewaffnet, raubten das Geschäft aus und flüchteten. 

Nun läuft die Fahndung nach den beiden Tätern. Nähere Informationen zum Überfall gibt es derzeit noch nicht.  Bei dem Überfall wurde das Opfer durch Pfeffersprayeinsatz verletzt.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Juwelierraub in Wieden: Unbekannte waren mit Pfefferspray bewaffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen