Juwelier mit Messer in Wien-Favoriten überfallen: Polizei sucht Täter

Wien - Favoriten: Raubüberfall auf Juweliergeschäft
Wien - Favoriten: Raubüberfall auf Juweliergeschäft ©BPD Wien
Ein Juweliergeschäft in Favoriten wurde überfallen. Der bislang unbekannte Mann betrat das Geschäft, bedrohte die beiden anwesenden Angestellten mit einem Messer und forderte Bargeld. Nun wurde ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlicht.
Juwelier überfallen
Details zum Täter

Wie berichtet, wurde ein Juwelier in der Favoritenstraße 115 von einem bislang unbekannten Täter überfallen. Der Mann, dem die Flucht mit Beute gelang, war mit einem Messer bewaffnet.

Juwelier in Wien-Favoriten überfallen

Nachdem der männliche Täter das Geschäft betreten hatte, zog er ein ca.15 cm langes Messer und forderte mit den Worten “Überfall, Überfall, Geld her!” Bargeld von den anwesenden Angestellten. Ein Mitarbeiter übergab dem Räuber einen geringen Bargeldbetrag.

Danach raubte der Mann eine auf einem Verkaufspult liegende Armbanduhr und flüchtete zu Fuß vom Tatort die Buchengasse in Richtung Laaerberg Straße. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde nun ein Lichtbild des möglichen Täters veröffentlicht. Hinweise werden an das zuständige Landeskriminalamt Wien unter der Nummer 01/31310/33 800 erbeten.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Juwelier mit Messer in Wien-Favoriten überfallen: Polizei sucht Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen