Junge Prostituierte attackierte in Wien-Liesing Polizisten: Tritte und Schläge

Eine Prostituierte ging aggressiv auf Polizisten los
Eine Prostituierte ging aggressiv auf Polizisten los ©AP (Sujet)
Bei einer polizeilichen Schwerpunktkontrolle in Wien-Liesing kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einem tätlichen Übergriff.  Eine illegal als Prostituierte tätige 20-Jährige ging auf Polizeibeamte los und verletzte diese.

Bei der Kontrolle auf der Perfektastraße in Wien-Liesing weigerte sich die Prostituierte zunächst, eine Geldstrafe wegen illegaler Straßenprostitution zu bezahlen. In weiterer Folge wurde die 20-Jährige aggressiv und ging mehrmals tätlich auf zwei Polizeibeamte los.

Polizisten in Liesing verletzt

Nach Angaben von Polizeisprecher Roman Hahslinger traktierte die junge Frau die Beamten mit Tritten und Schlägen, zudem kratzte sie diese mit den Fingernägeln. Die beiden Polizisten wurden leicht verletzt, laut Hahslinger trugen sie Kratzer und Prellungen davon.

Die Prostituierte wurde nach dem Vorfall in Liesing wegen Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen und angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Junge Prostituierte attackierte in Wien-Liesing Polizisten: Tritte und Schläge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen