Junge Mopedlenker lieferten Polizei in OÖ wilde Verfolgungsjagd

Die Polizei in Lenzing (Bezirk Vöcklabruck) hatte in der Nacht auf Samstag mit zwei widerspenstigen Mopedlenkern zu kämpfen. Eine 15-Jährige und ein gleichaltriger Lehrling wollten sich einer Kontrolle entziehen und rasten den Beamten davon.

Wie die Sicherheitsdirektion in einer Aussendung am Samstag berichtete, wurden beide ausgeforscht. Das Mädchen beging auf ihrer Fahrt 19 Verwaltungsübertretungen.

Gegen 23.45 lenkte die Jugendliche ihr Moped auf der Attersee Straße Richtung Vöcklabruck. Sie missachtete dabei ein Anhaltesignal, woraufhin die Polizei die Verfolgung aufnahm. Das Mädchen dachte jedoch gar nicht daran, ihr Gefährt zu stoppen – trotz Blaulicht und Folgetonhorn fuhr sie den Beamten mit voller Geschwindigkeit davon. Auch eine am Sozius mitfahrende Jugendliche konnte sie nicht von ihrer Fahrt abbringen. Der 15-Jährigen gelang es sogar, die Polizei abzuhängen. Am nächsten Tag konnten Polizisten die Jugendliche aber ausforschen. Ihr droht nun eine Reihe von Anzeigen.

Nur eine Stunde später spielte sich beinahe dieselbe Geschichte im Gemeindegebiet von Seewalchen ab. Dieses Mal versuchte ein 15-jähriger Bursch vor einer Kontrolle der Polizei zu flüchten. Dabei fuhr er mit seinem Zweirad in ein für mehrspurige Kraftfahrzeuge unbefahrbares Gelände. Doch auch dieser junge Straftäter konnte ausgeforscht werden. Er wurde ebenfalls wegen mehrerer Übertretungen angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich S24.at
  • Junge Mopedlenker lieferten Polizei in OÖ wilde Verfolgungsjagd
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen