Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendliche schossen in einem Park in Wien-Fünfhaus mit Pistole auf Bierdosen

Die Waffen und ein Pfefferspray wurden von der Polizei sichergestellt.
Die Waffen und ein Pfefferspray wurden von der Polizei sichergestellt. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild)
Am Dienstag wurde die Polizei alarmiert, da Jugendliche im Vogelweidplark in Wien-Fünfhaus mit einer Waffe hantierten und damit auf Bierdosen schossen.

Zeugen verständigten am 19. Februar 2019 gegen 17:00 Uhr die Polizei, da Jugendliche im Vogelweidpark mit einer Waffe hantiert haben sollen. Im Zuge der Fahndung, konnten die Beamten drei Tatverdächtige (16, 16, 17) anhalten.

Jugendlichen schossen in Wiener Park aus Langeweile auf Bierdosen

In einer ersten Befragung gaben die Jugendlichen sogar zu, mit einer Pistole aus Langeweile auf Bierdosen geschossen zu haben. Die Polizei stellte daraufhin zwei gasbetriebene Softpistolen und ein Pfefferspray sicher. Woher die Burschen die beiden gasbetriebenen Softpistolen hatten, ist unklar.

Die beiden Österreicher (16, 17) und der Pole (16) wurden wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Gefährdung der öffentlichen Sicherheit angezeigt. Zudem wurde ein Waffenverbot ausgesprochen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Jugendliche schossen in einem Park in Wien-Fünfhaus mit Pistole auf Bierdosen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen