Jugendliche in der Bodenseeregion näher zueinander bringen

Noch bis Montag, 22. Oktober 2012, können Anmeldungen zum Ideenwettbewerb der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) eingereicht werden. Ziel ist es, die Jugendbegegnung in der Bodenseeregion anzukurbeln. Jugendliche im Alter zwischen 15 und 21 Jahren können Projekte vorschlagen, die sie selber umsetzen möchten. Für die Umsetzung der besten Ideen stellt die IBK 15.000 Euro zur Verfügung.


In jedem Land bzw. Kanton gibt es Ansprechpartner, die den Jugendlichen beratend zur Seite stehen und die Bewerbung des Wettbewerbes koordinieren. In Vorarlberg übernimmt diese Funktion das aha – Tipps & Infos für junge Leute in Dornbirn (Zollgasse 1, Telefon 05572/52212, E-Mail aha@aha.or.at).

Nähere Informationen bzw. das Anmeldeformular gibt es im Internet auf www.bodenseekonferenz.org/jugendideenwettbewerb.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0016 2012-10-04/08:42

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Jugendliche in der Bodenseeregion näher zueinander bringen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen