Jugendliche hantierten in Wien-Meidling mit Schusswaffe

Zwei Jugendliche in Wien-Meidling hantierten mit einer Schusswaffe. Es stellte sich herraus, dass es eine Soft-Air-Pistole war.
Zwei Jugendliche in Wien-Meidling hantierten mit einer Schusswaffe. Es stellte sich herraus, dass es eine Soft-Air-Pistole war. ©APA/BARBARA GINDL
Samstagabend wurde die Polizei gerufen, da ein Zeuge am Bahnhof in Wien-Meidling zwei Jugendliche beobachtete, wie sie mit einer Schusswaffe hantierten.

Kurz vor Mitternacht folgte ein Einsatz in Meidling. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, zahlreiche Einsatzkräfte eilten zum Bahnhof. Die Polizisten hielten die beiden Burschen in der Nähe an. Zuerst verneinten der 13- und 15-Jährige, etwas mit der Sache zu tun zu haben, bevor sie zugaben, die Waffe versteckt zu haben.

Wien-Meidling: ZweiJugendliche hantierten mit Schusswaffe

Sie führten die Polizisten zu der Stelle, dort wurde die Softair-Pistole sichergestellt. Der 13-Jährige wurde einem Erziehungsberechtigten übergeben und der 15-Jährige in ein Krisenzentrum gebracht, berichtete die Polizei. Der 13-Jährige wurde einem Erziehungsberechtigten übergeben und der 15-Jährige in ein Krisenzentrum gebracht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Jugendliche hantierten in Wien-Meidling mit Schusswaffe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen