Jugendliche brechen in Kinderhort ein: 14-Jähriger wird festgenommen

Ein 14-jähriger wurde nach dem Einbruch in Wien-Döbling festgenommen.
Ein 14-jähriger wurde nach dem Einbruch in Wien-Döbling festgenommen. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild)
Am Sonntag wurde die Polizei verständigt, da mehrere Personen in ein Kinderhort in der Sieveringer Straße in Wien-Döbling eingebrochen waren.

Ein Zeuge verständigte am 25. November gegen 16: 15 Uhr die Polizei, da er einen Einbruch durch mehrere Personen in einen Kinderhort in der Sieveringer Straße in Wien-Döbling beobachten konnte. Zu Beginn umstellten die Beamten das Gebäude und führten gemeinsam mit einer Besatzung der Diensthundeeinheit eine Durchsuchung der Räumlichkeiten durch.

Hierbei konnten die Beamten in verschiedenen Räumen drei Personen auffinden und festnehmen. Im Zuge der Identitätsfeststellung stellte sich heraus, dass es sich bei zwei Personen um Unmündige (12, 13, russische Staatsangehörige) handelt. Diese wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben. “Wir wollten schauen, was es gibt.” Erbeutet hatten die jungen Russen nichts. Ein 14-Jähriger wurde festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Jugendliche brechen in Kinderhort ein: 14-Jähriger wird festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen