Jugendbande wollte in Fahrgeschäft im Wiener Prater einbrechen

Die Bande konnte nichts stehlen.
Die Bande konnte nichts stehlen. ©APA/ROBERT JAEGER
Acht Jugendliche sollen in der Nacht auf Dienstag versucht haben, in ein Fahrgeschäft im Wiener Prater einzubrechen. Die Polizei konnte die Bande stellen, gestohlen wurde nichts.

Die Wiener Polizei wurde in der Nacht auf Dienstag wegen eines mutmaßlichen Einbruchs in ein Fahrgeschäft im Wiener Prater alarmiert. Acht mutmaßliche Täter aus Österreich, Somalia, Syrien und Russland im Alter von 13 bis 17 Jahren versuchten vor den Polizisten zu flüchten. Es konnten jedoch alle angehalten werden.

Nach den Vernehmungen wurde ein 15-jähriger Österreicher in eine Justizanstalt gebracht. Sechs weitere Tatverdächtige wurden auf freiem Fuß angezeigt und eine Person den Eltern übergeben. Es wurde nichts gestohlen.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Jugendbande wollte in Fahrgeschäft im Wiener Prater einbrechen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen