AA

Joss Stone entging nur knapp einer Entführung

Zwei Männer planten Joss Stone zu entführen
Zwei Männer planten Joss Stone zu entführen ©epa
Joss Stone entging nur knapp einem makabren Unglück. Zwei Männer werden beschuldigt, geplant zu haben die Sängerin zu entführen.
Bilder der Sängerin
Joss Stone in Wien

Zwei Männer haben geplant, die Sängerin  Joss Stone  zu entführen. Ein 30-jähriger Mann und sein 33-jähriger Komplize wurden am Dienstag, den 14. Juni 2011 von der Polizei gegen 22 Uhr in der Nähe von  Joss Stones  Haus in Devon, England festgenommen, nachdem Nachbarn der Sängerin Alarm schlugen. Besonders unheimlich sind die Details, die jetzt bekannt wurden. So wurde im Auto der beiden mutmaßlichen Täter ein Schwert, Stricke und ein Leichensack gefunden. Zusätzlich besaßen die Männer Fotos und Karten von dem Haus der  Sängerin.

Derzeit werden die beiden Täter noch von der Polizei und über die genauen Hintergründe verhört. Wie ein Sprecher aber bekannt gab, wird gegen die Männer nicht nur auf versuchte Entführung hin ermittelt, sondern die Beamten gehen auch davon aus, dass die Beiden auch planten, Joss Stone  zu ermorden.
Derzeit ist noch nicht klar ob die Sängerin zum Zeitpunkt der Verhaftung überhaupt zu Hause gewesen ist und wie es Joss Stone nach dieser schrecklichen Nachricht geht.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Joss Stone entging nur knapp einer Entführung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen