Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"josh - Die Gastwirtschaft" eröffnet in Wien Mitte The Mall

Hinter der Idee für "josh - Die Gastwirtschaft" steckt der junge Gastronom Stefan Obreja.
Hinter der Idee für "josh - Die Gastwirtschaft" steckt der junge Gastronom Stefan Obreja. ©ROBIN CONSULT/Moni Fellner
Am 8. April eröffnet ein neues Lokal in Wien Mitte The Mall. "josh - Die Gastwirtschaft" bietet einen Mix aus bodenständiger Kulinarik und contemporary Cuisine.

“josh – Die Gastwirtschaft” wird am 8. April in The Mall eröffnen. Auf 220m² vereint sich bodenständige Küche mit contemporary Cuisine. Hier treffen Kalbsbutterschnitzel auf Italienischen Burrata. Topfenobersnockerl finden sich ebenso auf der Karte wie der Wiener „Dauerbrenner“, Zwiebelrostbraten.

Die Idee dahinter hatte der junge Gastronom Stefan Obreja (Ritz-Carlton Barcelona, Do&Co, Plachutta, Dots): „Mein Traum war es, ein Restaurant zu entwickeln, in dem der Gast absolute Frische genießt und gleichzeitig die Freiheit hat, dass seine individuellen Wünsche und Vorlieben berücksichtigt werden. Josh bedeutet kulinarische Individualität, Wiener Gastlichkeit, gepaart mit fairen Preisen, kurzen Wartezeiten und all das in einer lockeren und kosmopolitischen Atmosphäre.“

Alle Mahlzeiten mit besonderen Specials abgedeckt

Die wohl wichtigste Mahlzeit des Tages – das Frühstück – darf auch in diesem Lokal nicht fehlen. Ob klassisches Wiener Frühstück über französische Croissants- und Trüffelspeisen oder Blinis – für jeden Geschmack lässt sich etwas finden. Serviert werden auch Eggs Benedict, Waffeln, French Toast. Den Schlusspunkt setzt Mexiko, wo traditionell die „Huevos Rancheros“ den Fixpunkt auf jedem Morgentisch bilden. In Mexiko wächst auch das „Superfood“ schlechthin: die Chaisamen. Im josh zaubert man daraus Pudding und garniert die Komposition mit Kokosraspeln. Für Kaffeetiger hält das Josh einen ganz besonderen koffeinhaltigen „Happen“ bereit: Von 8.00 bis 10.30 Uhr gibt es eine Tasse von Bieder & Maier um nur 1.50 Euro.

Wiener Schnitzel vom Kalb mit Erdäpfelsalat, Kalbsbutterschnitzel, gebratene Kalbsnieren mit Salzkruste – bei den Hauptspeisen sieht man: Im josh wird das kulinarisches Erbe Österreichs hochgehalten. Dabei versteht es sich von selbst, dass die fleischlichen Genüsse, aber natürlich auch das saisonale Gemüse keine langen Lieferwege hinter sich haben. Das Fleisch, auch die Steaks, stammt aus heimischen Betrieben, vorzugsweise aus Niederösterreich, der Steiermark und Wien. Auch das Gemüse wird überwiegend von Landwirten aus der Umgebung geliefert.

Wiener Design im neuen “josh – Die Gastwirtschaft”

Auch für Fischliebhaber lohnt sich ein Blick auf die Karte. Im Lokal übernimmt jeden Monat ein anderer Fluss- oder Meeresbewohner die Hauptrolle, einmal ist es Wolfsbarsch, dann Dorade oder heimischer Saibling. Garnelen und Calamari brutzeln ganzjährig auf dem Grill. Zum Abschluss werden noch die klassischen Wiener Süßspeisen wie Grießflammerie, Topfenobersnockerl, Palatschinken, Kaiserschmarren oder Schneenockerl angeboten.

Klassische Wiener Motive werden modern interpretiert und mit dem nötigen Pfeffer versehen: Wiener Fischgrätmuster, aber auf Französisch. Ein typischer Wirtshaustisch, veredelt durch innovatives Material aus Italien. Eine Bar wie eine Schank, im josh aber mit Edelstahl und edlem Schliff. Dazu kommen 3D-Bildobjekte, die durch ihr raffiniertes Lichtdesign Tiefe und Spannung erzeugen.

Das Design stammt von den Wiener Architekten the black square. „Selten trifft man einen Kunden im Kulinarikbereich, der von Anfang an so offen für Innovationen und Ausdruck auf Seiten des Interieurs ist. Die Designrichtung von josh ist deutlich greifbar, Wiener Kulinarik mit internationalen Einflüssen, ehrlich und echt, ohne ,Chichi`, aber mit Ecken und Kanten. Genau dieser kulinarische Ansatz wir in den neu geschaffenen Räumen fühlbar“, so die leitende Architektin DI Verena Hochrainer.

Öffnungszeiten: Ab 8. April 2019 / Täglich geöffnet / 8 bis 23:00 Uhr

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • "josh - Die Gastwirtschaft" eröffnet in Wien Mitte The Mall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen