Jörg Haiders Todestag jährt sich am 11. Oktober 2013 zum fünften Mal

Zahlreiche Menschen kamen zu Jörg Haiders Trauerfeier.
Zahlreiche Menschen kamen zu Jörg Haiders Trauerfeier. ©APA
Am Freitag jährt sich der Todestag von Jörg Haider zum fünften Mal. Der freiheitliche Politiker, BZÖ-Gründer und Landeshauptmann von Kärnten kam am 11. Oktober 2008 bei einem Autounfall südlich von Klagenfurt ums Leben.
Neuer Krimi über Haiders Tod

An der Grabstätte im Bärental findet eine Kranzniederlegung mit Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) statt, an der auch FPÖ-Landesparteiobmann und Landesrat Christian Ragger teilnehmen wird.

Gedenkfeiern am Donnerstag und Freitag

Das BZÖ hat schon am Donnerstag Kränze an der Unfallstelle in Lambichl (Gemeinde Köttmannsdorf) sowie an der Grabstätte niedergelegt. In der Kapelle Neu St. Michael, neben der Haider begraben ist, fand am Donnerstag auch die Gedenkmesse der Familie statt. Die FPÖ veranstaltet am Freitag in Lambichl eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung, Sängern und Fahnenträgern.

Krimi über Jörg Haider

Wie berichtet hat ORF-Journalist Eugen Freund mit der “Tod des Landeshauptmanns” kürzlich einen Kriminalroman veröffentlicht, in dem sich alles um den Unfalltod von Jörg Haider und diverse Verschwörungstheorien dreht. (APA/ Red.)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Jörg Haiders Todestag jährt sich am 11. Oktober 2013 zum fünften Mal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen