Jessica Alba liebt ihren "Hängebusen"

©EPA
Schauspielerin Jessica Alba (28) hat keine Probleme mit den körperlichen Folgen ihrer Schwangerschaft. Die dunkelhaarige Schönheit hat eine 19 Monate alte Tochter mit ihrem Ehemann Cash Warren. Alba genoss jede Sekunde ihrer Schwangerschaft, und ist glücklich darüber, dass sie auf ihrem Körper bleibende Spuren hinterlassen hat.
Jessica im Boyfriend-Look
Jessica in der Liebeskrise
Jessica kauft ein Klo
"Meine Kindheit war die Hölle"
Jessica Alba 2009
Bei der Clinton Global Initiative-Feier

“Obwohl andere sie vielleicht als Makel sehen, habe ich gelernt meine Schwangerschaftsstreifen zu lieben. Die Schwangerschaft war die unglaublichste Erfahrung, die ich je gemacht habe”, erklärte Alba gegenüber dem Magazin ,Self’. “Deshalb nehme ich die Schwangerschaftsstreifen an. Ich nehme den Hängebusen an. Ich nehme die Cellulite an, die ich nie mehr wieder los werde. Wenn man mit hocherhobenem Kopf durch die Welt geht und glücklich und lebensbejahend ist, dann spielen all die anderen Dinge keine Rolle. Selbstvertrauen ist das Wichtigste.”

Der Star gibt zu, dass die Mutterschaft ihr Leben total verändert hat. Früher war Alba besessen von ihrer Arbeit und machte sich Sorgen darüber, ob sie als Schauspielerin gut genug sei, aber jetzt hat sie festgestellt, dass diese Gedanken nun bedeutungslos geworden sind. Das einzige, was ihr wichtig ist, ist mit Honor zusammen zu sein, die ihr immer zeigt, was wichtig ist im Leben. “Honor ist das beste Mittel gegen Stress. Wenn ich Zeit mit ihr verbringe, bekomme ich sofort eine Perspektive. Ich kann hart zu mir sein, wenn ich etwas nicht perfekt tue. Aber nun da ich sie habe, ist keine Zeit für sowas. Ich will ihr beibringen, dass man von seinen Fehlern lernen kann, und wenn man sich fortbewegt und positiv bleibt und voll von Liebe, dann wird alles gut”, erläuterte die begeisterte Mama.
Außerdem ist Alba sehr glücklich in ihrer Beziehung. Die rehäugige Schauspielerin bekommt immer noch Schmetterlinge im Bauch, wenn sie ihren Mann sieht und gibt zu, dass sie sich sofort wieder in ihn verliebt, wenn sie einige Zeit getrennt voneinander verbracht haben.

Das Paar plant später einmal aus Amerika auszuwandern, und Alba verriet, dass sie gerne in den Süden von Frankreich ziehen würden, weil ihnen der Lebensstil dort so gut gefällt.
“Meine Schwiegermutter lebt dort seit mehr als 20 Jahren, und sie lebt in einer tollen Umgebung”, enthüllte Alba. “Ich will es Honor und meinen weiteren Kindern, die ich hoffe, in der Zukunft zu bekommen, ermöglichen ihre Unschuld so lange wie möglich zu behalten. Es gibt so viel Zeit in der man erwachsen ist.”
Die entspannte Haltung der US-Aktrice bezieht sich auch auf ihre Ernährung und ihr Trainingsprogramm. Alba gilt als eine der heißesten Frauen Hollywoods, aber sie besteht darauf, dass sie sich nicht an eine strenge Diät hält. Die Leinwand-Schönheit versucht sich gesund zu ernähren, geht aber eher selten ins Fitnessstudio. “Jeden Tag sag ich meinen Freundinnen und heute fangen wir mit dem Training an. Und dann geht’s ungefähr so weiter, “Wie schauts aus mit Abendessen? Willst Du ein Glas Wein?’, schmunzelt Alba.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Jessica Alba liebt ihren "Hängebusen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen