Italienerin Pennetta bei US Open im Halbfinale

Pennetta schaltete Landsfrau Vinci aus
Pennetta schaltete Landsfrau Vinci aus
Die Italienerin Flavia Pennetta hat zum ersten Mal in ihrer Karriere das Halbfinale eines Tennis-Grand-Slam-Turniers erreicht. Die 31-Jährige entschied am Mittwoch bei den US Open in New York das nationale Viertelfinal-Duell gegen die als Nummer zehn gesetzte Roberta Vinci mit 6:4,6:1 für sich.


Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft Pennetta am Freitag auf die Weltranglisten-Zweite Victoria Asarenka aus Weißrussland oder die Slowakin Daniela Hantuchova. Pennetta steht in der Weltrangliste auf Platz 83 und ist erst die fünfte Spielerin außerhalb der Top 50, die es bei den US Open in die Runde der besten vier geschafft hat.

“Es ist nicht einfach, gegen eine der besten Freundinnen auf der Tour zu spielen”, sagte Pennetta nach ihrem Sieg in 65 Minuten. “Ich habe aggressiv gespielt, es hat alles geklappt. Ich kann es noch gar nicht glauben, hier im Halbfinale zu stehen”, ergänzte die Italienerin, die sich in der Rangliste mindestens auf Platz 31 verbessern wird.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Italienerin Pennetta bei US Open im Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen