Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ist es zu warm für den Weltcup im Montafon?

Fällt der Weltcup in Montafon aus?
Fällt der Weltcup in Montafon aus? ©VN
Am 11. Dezember startet der Ski- und Snowboardcross-Weltcup im Montafon. Oder doch nicht? Derzeit liegt noch zu wenig Schnee am Hochjoch.
Ski Cross: Weltcup in Montafon abgesagt

Ob der Weltcup im Montafon stattfindet, entscheidet sich vermutlich am Samstag. Dann soll die offizielle Schneekontrolle der FIS zeigen, ob es sich mit dem Rennen ausgeht. Wie der OK-Generalsekretär Christian Speckle gegenüber dem "ORF" mitteilt, liege noch zu wenig Schnee am Hochjoch - und auch Schneedepots seien noch keine vorhanden.

Wetter macht Hoffnung

Hoffnung macht allerdings das Wetter: Denn laut VOL.AT-Wettertrend sinken für das kommende Wochenende die Temperaturen im Ländle. Ein Kälteeinbruch würde dann genutzt werden, um die Beschneiungsanlagen auf Hochtouren laufen zu lassen, so Speckle weiter. Für den Streckenbau würden laut ORF ca 50. 000 Kubikmeter Schnee benötigt.

Bereits im letzten Jahr musste der Weltcup in Montafon wegen zu warmen Temperaturen abgesagt werden.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Ski Weltcup
  • Ist es zu warm für den Weltcup im Montafon?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen