Israel: Neue Erkenntnisse zur vierten Corona-Impfung

Israel verteilt bereits die zweite Auffrischungsimpfung an Über-60-Jährige.
Israel verteilt bereits die zweite Auffrischungsimpfung an Über-60-Jährige. ©REUTERS
In Israel können sich Über-60-Jährige seit Jänner zum vierten Mal gegen Corona impfen lassen. Laut israelischen Angaben steigert die zweite Booster-Impfung die Widerstandsfähigkeit um das Dreifache.
Studie in Israel: Vierte Impfung nicht asureichend

Eine vierte Corona-Impfung steigert israelischen Angaben zufolge die Resistenz gegen eine schwere Covid-19-Erkrankung bei über 60-Jährigen deutlich. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, war die Widerstandsfähigkeit gegen einen schweren Krankheitsverlauf bei den über 60-Jährigen nach der zweiten Auffrischungsimpfung dreimal so hoch wie bei Personen im selben Alter, die nur dreifach immunisiert waren.

Vierte Corona-Impfung für Über-60-Jährige

Die vierte Dosis verdoppelte zudem die Resistenz gegen eine Infektion verglichen mit Gleichaltrigen mit drei Impfungen. Israel bietet über 60-Jährigen eine vierte Impfung seit Anfang Jänner an.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Corona-Impfung
  • Israel: Neue Erkenntnisse zur vierten Corona-Impfung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen