InterSky fliegt ab 2009 auch Pula an

Die Vorarlberger Billigfluglinie "InterSky" wird ab Mai 2009 anstelle von Neapel die kroatische Hafenstadt Pula anfliegen.

Während die Verbindungen nach Köln und Elba im Sommerflugplan verbessert werden, wird die Paris-Route um eine Rotation reduziert, teilte das Luftfahrtunternehmen am Donnerstag in einer Aussendung mit.

InterSky wird die Verbindung nach Pula ab 2. Mai aufnehmen, geflogen wird jeweils am Samstag. Auf der Strecke zwischen dem InterSky-Heimatflughafen Friedrichshafen (Baden-Württemberg) und Köln werden die bisherigen Nachmittagsflüge am Montag und Dienstag auf den Vormittag verlegt. Die Flüge von Münster-Osnabrück nach Friedrichshafen rücken ebenfalls montags und dienstags vom Mittag in den Abend.

Elba fliegt InterSky künftig zusätzlich auch am Mittwoch ab Zürich an. Von Friedrichshafen, München und Zürich aus bedient InterSky die Mittelmeerinsel-Verbindung insgesamt fünfmal pro Woche. Die Businessstrecken von Friedrichshafen nach Wien, Berlin und Hamburg werden auch im Sommer dreimal täglich angeboten.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • InterSky fliegt ab 2009 auch Pula an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen