AA

Interpol Moskau fahndete nach Betrüger: Festnahme in Wien

Ein von Interpol Moksau gesuchter Mann wurde in Wien verhaftet.
Ein von Interpol Moksau gesuchter Mann wurde in Wien verhaftet. ©APA (Sujet)
Zielfahnder des Landeskriminalamtes in Wien-Währing nahmen am Mittwoch einen russischen Betrüger fest. Der Mann soll widerrechtlich an  mehrere Millionen Euro gekommen sein.

Ein von Interpol Moskau wegen schweren Betruges gesuchter Mann wurde am Mittwoch (10.12.) um 09:00 Uhr von Zielfahndern des Landeskriminalamtes in Währing festgenommen. Der 46-Jährige steht im Verdacht, zwischen 2007 und 2008 rund vier Millionen Euro widerrechtlich auf sein Privatkonto überwiesen zu haben.

Mann wird ausgeliefert

Der Russe dürfte sich schon länger in Wien aufgehalten haben, er war auch in der Bundeshauptstadt gemeldet. Die Festnahme erfolgte an dessen Wohnadresse. Anschließend wurde er in die Justizanstalt Josefstadt überstellt, wo er in Auslieferungshaft sitzt.

  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Wien - 18. Bezirk
  • Interpol Moskau fahndete nach Betrüger: Festnahme in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen