Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Insolventer Elektromarkt Niedermeyer schließt: Kundenansturm hat begonnen

Bei Niedermeyer stehen alle Zeichen auf Abverkauf
Bei Niedermeyer stehen alle Zeichen auf Abverkauf ©APA
Nun ist es soweit: Am Montag wurde die letzte Woche in der Geschichte des Traditionsunternehmens Niedermeyer eingeleitet. Mit Rabattaktionen von bis zu 50 Prozent, etwa auf Foto- und PC-Zubehör, soll bis kommenden Samstag das Lager der insolventen Elektrokette geräumt sein. Einige wenige Filialen werden dann noch kurz offen haben, um den Rest abzuverkaufen.
Keine echten Schnäppchen
14 Filialen im April geschlossen
Niedermeyer meldete Insolvenz an
Bis zu 50 Prozent Rabatt
Kritik an den Verkäufern
Abverkauf bei Niedermeyer

Die Mai-Gehälter der Niedermeye-Mitarbeiter wurden vom Insolvenzverwalter noch ausgezahlt.

Lokalaugenschein bei Niedermeyer in Wien

In der Filiale in der Wiener Rotenturmstraße nähe Stephansdom kam es am Montag schon um 9 Uhr zu einem regelrechten Ansturm, ergab ein APA-Lokalaugenschein. Derzeit sind aber die Regale noch gut gefüllt. Die Filiale hat noch bis Samstag offen.

Aus dem Unternehmen hieß es, dass die Preise bis zum Wochenende noch weiter sinken werden Besonders begehrte Ware im Sortiment von Niedermeyer, wie höherpreisige Fotoapparate oder Tablets, würden aber wohl schon zu Wochenbeginn ausverkauft sein.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Insolventer Elektromarkt Niedermeyer schließt: Kundenansturm hat begonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen