Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Inflationsrate kletterte auf 1,9 %

Die Inflationsrate ist in Österreich im August im Jahresabstand auf 1,9 Prozent geklettert, nachdem sie davor mehrere Monate hindurch gesunken war.

HVPI weist mit +2,1 Prozent bisher stärksten Anstieg im Jahr
2002 auf – Zigaretten und Hotelpreise als Inflationstreiber

Im Juli hatte die Teuerung noch 1,6 Prozent und im Juni 1,7 Prozent betragen, im Mai 1,9 Prozent. Im Monatsabstand stiegen die Preise im Schnitt um 0,2 Prozent. Verantwortlich dafür waren nach Angaben der Statistik Austria vom Mittwoch vor allem Preissteigerungen bei Zigaretten, aber auch bei Hotels.

Besonders stark legte im August gegenüber dem Vorjahr der für die Währungsunion zu berechnende Harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) Österreichs zu, der mit +2,1 Prozent den bisher höchsten Wert im Laufe des Jahres 2002 aufwies. Dies ist laut Statistik Austria vor allem auf die überdurchschnittlich gestiegenen Preise in Hotels zurückzuführen, die im HVPI stärker gewichtet sind als im VPI. Im Juli und Juni war der HVPI im Jahresabstand jeweils 1,5 Prozent höher gewesen, im Mai und April je 1,7 Prozent.

Der VPI-Gesamtindex (2000=100) legte im August auf 104,8 (vorläufig) nach 104,6 im Juli (endgültig) zu. Dabei wies der Index der Saisonwaren (100,0 nach 100,4) mit 4,3 Prozent Anstieg im Jahresabstand (-1,6 Prozent Juli-Juli) ein besonders starkes Plus auf, im Monatsabstand sank er um 0,4 Prozent. Der Index ohne Saisonwaren (104,9 nach 104,6) stieg im Jahresabstand um 1,9 (1,6) Prozent und im Monatsabstand um 0,3 Prozent.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Inflationsrate kletterte auf 1,9 %
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.