Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Infektionen und Sperren: Die Coronavirus-Lage in Wiener Spitälern

Rund 200 Spitalsmitarbeiter befinden sich in Wien derzeit in Quarantäne.
Rund 200 Spitalsmitarbeiter befinden sich in Wien derzeit in Quarantäne. ©APA (Sujet)
Auch einige Wiener Spitalsmitarbeiter haben sich bereits mit dem Coronavirus infiziert und befinden sich deswegen in Quarantäne.

In Wien sind derzeit 203 Mitarbeiter aus Spitälern des Krankenanstaltenverbundes (KAV) in Quarantäne - entweder weil sie mit dem Coronavirus infiziert sind oder mit Betroffenen Kontakt hatten, teilte der KAV am Donnerstagnachmittag auf APA-Nachfrage mit.

Spitals-Mitarbeiter in Quarantäne, Station im Donauspital geschlossen

Unverändert ist nach jetzigem Stand die Zahl der Abteilungen, die gesperrt sind. Es handelt sich um eine einzige, nämlich um die Gynäkologische und Geburtshilfliche Station am Donauspital.

Was die Versorgungslage in den Wiener Gemeindespitälern mit Schutzausrüstung wie Handschuhe, Mundschutz oder Desinfektionsmittel anbelangt, so versicherte ein Sprecher des KAV: "Wir haben derzeit in allen unseren KAV-Spitälern ausreichend persönliche Schutzausrüstung, solange sie auch für die Zwecke verwendet wird, für die sie gedacht ist: nämlich für die Behandlung und Versorgung von infektiösen Patientinnen und Patienten." Um für Nachschub zu sorgen, würden "alle Bezugsquellen, die am Weltmarkt zur Verfügung stehen" genutzt.

Aktuelle News zum Coronavirus

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Infektionen und Sperren: Die Coronavirus-Lage in Wiener Spitälern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen