Indiana besiegte Miami, nächste Lakers-Niederlage

Bryant-Comeback bisher nicht von Sieg gekrönt
Bryant-Comeback bisher nicht von Sieg gekrönt
Die Indiana Pacers haben am Dienstag den nächsten NBA-Schlager für sich entschieden. Der Ligaspitzenreiter besiegte Titelverteidiger Miami Heat zu Hause mit 90:84. Am Wochenende hatte Indiana bereits die San Antonio Spurs bezwungen, gegen Oklahoma City Thunder aber eine Niederlage kassiert. Mit 19 Siegen aus 22 Spielen festigten die Pacers ihre Spitzenposition in der Eastern Conference.


Die Los Angeles Lakers verloren auch das zweite Spiel nach dem Comeback von Superstar Kobe Bryant. Die Kalifornier mussten sich den Phoenix Suns daheim 108:114 geschlagen geben. Bryant, der am Sonntag fast acht Monate nach einem Achillessehnenriss zurückgekehrt war, war mit 20 Punkten bereits Topscorer der Lakers. “Es ist ein Prozess”, betonte der 35-Jährige. “Jedes Spiel versuchst du, ein bisschen mehr zu bringen.”

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Indiana besiegte Miami, nächste Lakers-Niederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen