Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In Wien bereits 60 Prozent der Härtefonds-Anträge in Auszahlung

Mehr asl 5.000 Härtefonds-Anträge wurden in Wien bereits eingebracht.
Mehr asl 5.000 Härtefonds-Anträge wurden in Wien bereits eingebracht. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Wie die Wiener Wirtschaftkammer bereitet, sind bis Samstag 10.00 Uhr 5.4.55 Härtefonds-Anträge eingebracht wurden. 60 Prozent davon würden sich bereits in Auszahlung befinden.
Bisher 30.000 Härtefonds-Anträge

Seit Freitag, 17 Uhr können Selbstständige und Kleinstfirmen, die von der Coronakrise betroffen sind, die ersten Soforthilfen aus dem vorerst mit einer Milliarde Euro dotierten staatlichen Härtefall-Notfallfonds online beantragen. Für die Anträge, die aus Wien kommen, ist die Wiener Wirtschaftskammer zuständig, 130 Mitarbeiter sind dort damit beschäftigt.

Bisher 5.455 Härtefonds-Anträge in Wien eingebracht

Laut Aussendung wurden bisher 5.455 Anträge eingebracht, 4.874 Ansuchen bearbeitet, 1.102 für Auszahlung vorgeprüft und 3.307 Auszahlungen veranlasst. Es werde "zum jetzigen Stand" damit gerechnet, dass alle Anträge, die am Wochenende eintreffen, bearbeitet werden können und Dienstag oder Mittwoch die Zahlungen bei den Antragstellern eintreffen werden, wurde in der Aussendung angekündigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • In Wien bereits 60 Prozent der Härtefonds-Anträge in Auszahlung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen