ImpulsTanz-Festival: Vorverkauf für viele Produktionen startet

Am Dienstag startet der Vorverkauf für viele Produktionen.
Am Dienstag startet der Vorverkauf für viele Produktionen. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Das ImpulsTanz-Festival soll heuer von 15. Juli bis 15. August über die Bühne gehen. Am Dienstag startet der Vorverkauf für viele Produktionen.

Nachdem das Wiener ImpulsTanz-Festival im vergangenen Jahr coronabedingt nur in einer stark reduzierten Ausgabe im Herbst über die Bühne ging, will man heuer von 15. Juli bis 15. August wieder durchstarten. Im Programm, das mehr als 100 Vorstellungen umfasst, greift man bereits für 2020 geplante Produktionen auf und ergänzt diese mit neuen Arbeiten. Am Dienstag startet der Vorverkauf für rund ein Dutzend Programmpunkte im Volkstheater und Akademietheater.

Vorverkauf für ausgewählte Produktionen startet

Darunter finden sich etwa Trajal Harrells Catwalk-Stück "Maggie the Cat", Meg Stuarts "Cascade" oder "Umwelt" von der Compagnie Maguy Marin. Die Handlung des Stücks "Outwitting the Devil" von Akram Khan wurde durch ein erst 2011 entdecktes Kapitel aus dem babylonischen Epos von Gilgamesch inspiriert, Wim Vandekeybus widmet sich in "Traces" seinen eigenen künstlerischen Spuren. Die südafrikanische Choreografin Dada Masilo, die 2014 mit "Swan Lake" und 2017 mit "Giselle" zu Gast war, kommt diesmal mit "The Sacrifice" ins Volkstheater. Laut Ankündigung verwebt sie darin das "rhythmisch komplexe, ausdrucksstarke Vokabular des Tswana-Tanzes aus Botswana, wo ihre Wurzeln liegen, mit hochdynamischen Elementen aus zeitgenössischem Tanz und Ballett." Der Vorverkaufsstart für alle weiteren Produktionen folgt schließlich am 15. Juni.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • ImpulsTanz-Festival: Vorverkauf für viele Produktionen startet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen