Imposante Entwicklung prägt neues Dorfzentrum

Der Kindergarten ist seit September in Betrieb
Der Kindergarten ist seit September in Betrieb ©Viktoria Rüf
Nach einem intensiven Endspurt der Bauphase sind nun die neuen Gemeindebauten fertiggestellt und in Mellau ist nun „ganz schön stolz“. Mit dem Abschluss des Projekts wurde ein Dorfzentrum für Generationen geschaffen und Akzente für das gesamte Dorfleben gesetzt.
Neuer Kindergarten

 

Mellau. Mit einer gebührenden Eröffnungsfeier der Gemeindebauten wurde am 11. November der Dorfsaal mit Foyer, Küche und Tiefgarage, Musikprobelokal und der Kindergarten der Öffentlichkeit vorgestellt. Der zweigeschoßige Kindergarten der für drei Kindergartengruppen konzipiert ist konnte schon mit Schulbeginn in Betrieb gehen. Inzwischen haben sich die Kinder und Pädagoginnen bestens eingelebt und es läuft rund im neuen Kindi. Der Musikverein hat Einzug ins großzügig gebaute und modern eingerichtete Probelokal gehalten, dort haben die Musikantinnen und Musikanten viel Platz und können nun musikalisch sich voll und ganz entfalten.

Einen ebenfalls guten Start hatte die Bespielung des neuen Dorfsaals. Inzwischen haben schon Vorträge und Veranstaltungen im neuen Saal stattgefunden. Voll Freude darf Bürgermeister Tobias Bischofberger stehts anerkennendes Lob für das gelungene Projekt entgegennehmen und ist stolz darauf für die Zukunft optimal gerüstet zu sein. Auch Landeshauptmann Markus Wallner zeigte sich beeindruckt und hielt fest, „Der starke Fokus auf Familien und Vereine kommt im Projekt deutlich zum Ausdruck, der Gemeinde-Mittelpunkt hat eine sicht- und spürbare Aufwertung erfahren, was sich auf das Zusammenleben und das Miteinander im Ort positiv auswirken wird“.

 

  • VIENNA.AT
  • Gemeinde
  • Imposante Entwicklung prägt neues Dorfzentrum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen