Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Im Ferrari mit 372 km/h über die Autobahn

Im LaFerrari mit 372 km/h über die Autobahn.
Im LaFerrari mit 372 km/h über die Autobahn. ©Screenshot/YouTube
Einfach irre: Ein Fahrer eines LaFerrari raste mit seinem Sportwagen mit über 300 Stundenkilometer über eine deutsche Autobahn und filmte das Ganze mit dem Handy in der Nacht mit.

Video: Mit 372 km/h über die Autobahn

Die freie Autobahn nutzte der Lenker eines Ferrari in Deutschland um seinen Supersportwagen auszutesten. Nach der Auffahrt auf die A7 - in Richtung Hannover und Göttingen - beschleunigt der Raser seinen La Ferrari in Richtung Höchstgeschwindigkeit.

In weniger als 10 Sekunden erreicht der Fahrer die 200 km/h-Marke. Auch die 300 Stundenkilometer sind schnell erreicht, doch damit nicht genug.

Wie Autokenner im Netz schreiben, handelt es sich bei dem Boliden offensichtlich um einen LaFerrari, der nach offiziellen Werksangaben eine Höchstgeschwindigkeit von 350 km/h erreicht. Auch diese Marke durchbricht der Supersportler und wird auf bis zu 372 Stundenkilometer hoch beschleunigt.

Raser filmte selbst mit

Irre dabei: Der Fahrer filmt alles - offensichtlich mit einem Smartphone in der Hand - noch mit. In Deutschland gibt es auf vielen Autobahn-Teilstücken keine Geschwindigkeitsbegrenzung, weshalb die Aktion auch nicht strafbar war, wenngleich man die Aktion mit dem Handy in der Hand hinterfragen kann.

LaFerrari: Nur 499 Stück weltweit

Der LaFerrari wurde zum ersten Mal am 5. März 2013 als neues Spitzenmodell der Marke der Öffentlichkeit am Autosalon in Genf vorgestellt. Der LaFerrari gilt als Nachfolger des Ferrari Enzo und war bis zur Präsentation des SF90 Stradale der leistungsstärkste Zweisitzer der italienischen Supersportmarke und der erste Serien-Ferrari mit einem Hybridantrieb.

LaFerrari mit 963 PS

Der 6,3-Liter-V12-Motor leistet 800 PS, der Hybrid-Antrieb steuert nochmals weitere rund 163 PS dazu. Insgesamt wurden vom LaFerrari nur 499 Stück produziert, die bereits vor ihrer Auslieferung verkauft waren. Damaliger Preis: ab 1 Million Euro. Ein streng limitierter LaFerrari Aperta (das finale 210. Stück) wurde bei einer Auktion für den guten Zweck sogar um 8,3 Millionen Euro versteigert und erzielte damit einen Rekordpreis.

Video: der neue Ferrari Roma

  • VIENNA.AT
  • Auto & Motor
  • Im Ferrari mit 372 km/h über die Autobahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen