Illegales Pokerturnier in Wiener Palais aufgelöst

Das illegale Pokerturnier wurde aufgelöst.
Das illegale Pokerturnier wurde aufgelöst. ©APA/HERBERT PFARRHOFER (Sujet)
Freitagabend wurde von der Polizei ein illegales Pokerturnier aufgelöst. Es wurden zehn Personen angezeigt.

Nach einem anonymen Hinweis auf illegale Pokerturniere in einem Wiener Innenstadt-Palais hat die Wiener Polizei dort am Freitagabend zehn Personen angetroffen. Die Beschuldigten im Alter von rund 35 bis 55 Jahren wurden wegen des Verdachts des Glücksspiels und Übertretungen der Covid-Verordnung angezeigt. Die Beamten stellten eine vierstellige Geldsumme und Pokerutensilien sicher. Das Polizeikommando Innere Stadt wurde bei dem Einsatz von der Sondereinheit WEGA unterstützt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Illegales Pokerturnier in Wiener Palais aufgelöst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen