Ikea weitet "Click & Collect"-Service auf weitere Billa-Filialen aus

Online bestellte Ikea-Möbel können auf den Parkplätzen von fast 40 Billa- oder Merkur-Märkten abgeholt werden.
Online bestellte Ikea-Möbel können auf den Parkplätzen von fast 40 Billa- oder Merkur-Märkten abgeholt werden. ©APA/AFP/ANP/STEPHAN VAN DEN BOS
Online bei Ikea shoppen und den Einkauf auf dem Billa- oder Merkur-Parkplatz abholen: Das ist künftig bei bereits 40 Supermarktfilialen in Österreich möglich.
Möbel-Abholung bei Billa angedacht

Die Ikea-Klassiker Billy, Malm & Co können künftig auch bei fast 40 Billa- und Merkur-Filialen abgeholt werden. Die schwedische Möbelkette weitet ihren im Sommer 2020 als Test an sechs Standorten angelaufenen "Click & Collect"-Service aus. Kunden können online bei Ikea shoppen und ihren Einkauf auf dem Parkplatz eines Billa- oder Merkur-Marktes abholen, gab Ikea am Mittwoch bekannt. Supermärkte in Wien sind nicht dabei.

Ikea weitet "Click & Collect" aus: Keine Filialen in Wien dabei

Bisher war das nur in den Einrichtungshäusern selbst sowie an in Summe acht Abholstationen möglich. In Zukunft können Kunden unter "Click & Collect" auch einen der fast 40 Supermärkte und ein Zeitfenster auswählen. Jeder Standort werde mehrmals pro Woche angefahren. Pro Einkauf sind 10 Euro zu bezahlen.

Im dritten Lockdown war es dem Handel erstmals erlaubt, Vorbestellung und Abholung ("Click & Collect") anzubieten. Je nach Branche haben Konsumenten das Abholangebot teilweise gut angenommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Ikea weitet "Click & Collect"-Service auf weitere Billa-Filialen aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen