Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Iceman" Räikkönen bleibt auch beim Comeback-Sieg in Abu Dhabi ganz cool

Eiskalt fährt der "Iceman" seinen ersten Sieg seit Jahren ein
Eiskalt fährt der "Iceman" seinen ersten Sieg seit Jahren ein ©EPA
Kimi Räikkönen bleibt ein Unikat. Der Finne feierte am Sonntag beim "Thriller" von Abu Dhabi seinen ersten Formel-1-Sieg seit 2009, blieb aber auch auf dem Weg zu seinem großen Comeback-Triumph cool wie eh und je.
Turbulenter Grand Prix

“Lasst mich in Ruhe. Ich weiß, was ich zu tun habe”, fauchte der 33-Jährige seine Crew einmal über Funk an und als man ihm später aufforderte, alle vier Reifen aufzuwärmen, reagierte er nicht weniger ungehalten. “Ja, ja. Das mache ich ohnehin die ganze Zeit.”

Auch ohne die Tipps seiner Lotus-Boxencrew gelang dem schweigsamen “Iceman” in einem Rennen mit einem Riesen-Unfall, zwei Safety-Car-Phasen und vielen Ausfällen wie jenem von Leader Lewis Hamilton (McLaren) schon in seinem Comeback-Jahr der 19. GP-Sieg seiner Karriere. Zuletzt hatte der Weltmeister von 2007, der zwei Jahre in der Rallye-WM aktiv war, im September 2009 in Belgien triumphiert.

Räikkönen bleibt der konstanteste Fahrer im Feld

Wer nun Luftsprünge erwartet hätte, sah sich getäuscht. “Ich hätte gehofft, dass es mit dem Sieg schon früher klappt”, gab sich Räikkönen auf dem Podest abgeklärt wie immer. Der konstanteste Fahrer im Feld, der bis Sonntag auch sechs Mal auf das Podest gefahren war und erst kürzlich seinen Lotus-Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert hatte, ist nun der achte Saisonsieger der WM 2012.

Räikkönen sorgte auch für den ersten Lotus-Sieg seit 1987. Allerdings hat das aktuelle Team den Namen nur “gemietet”.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • "Iceman" Räikkönen bleibt auch beim Comeback-Sieg in Abu Dhabi ganz cool
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen