Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

iab austria Programmatic Days im weXelerate Wien

Steffen Kai, Cchief Digital Officer der OmnicomMediaGroup und Leiter der iab austria Programmatic Days.
Steffen Kai, Cchief Digital Officer der OmnicomMediaGroup und Leiter der iab austria Programmatic Days. ©Omnicom Media Group
Vom 19. bis 21. November widmen sich die iab austria Programmatic Days erneut ausgewählten SSP-, DSP- und DMP-Plattformen, die für den österreichischen Markt besonders relevant sind.

Programmatic Advertising erfreut sich in Österreich eines rasanten Wachstums. Mehr als zwei Drittel der verantwortlichen Entscheider und Marketer fühlen sich aber im programmatischen Geschäftsfeld noch nicht so sicher, wie im klassischen Digitalgeschäft.

Vom 19. bis 21. November 2019 lädt das interactive advertising bureau austria (iab austria) deswegen bereits zum dritten Mal zu den Programmatic Days in den weXelerate Innovation Hub.

Die Teilnehmer und Marketingentscheider erwartet drei Tage lang erneut ein Überblick zu den Vorteilen und Trends der wichtigsten Programmatic-Plattformen.

Workshops und offene Diskussionen bei den Programmatic Days 2019

In bis zu fünf Workshops pro Tag analysieren die Teilnehmer global führende Vertreter der Kategorien Supply-Side-Plattformen (SSP), Demand-Side-Plattformen (DSP), Data-Management-Plattformen (DMP) und Targeting-Plattformen. Außerdem wird es die Möglichkeit geben, nicht nur den Media-Einkauf oder -verkauf kennenzulernen, sondern auch einen Blick auf die jeweils im Alltag "gegenüberstehende" Plattform zu werfen.

Internationale Größen wie Adition (Hauptsponsor), Adform (Hauptsponsor), OpenX, Smart, Yieldlab, Xandr, 1plusX, The ADEX und Google präsentieren sich und geben Einblicke in ihre Geschätfsmodelle. Kritischen Fragen der Anwender und Entscheider sind ebenso Teil der Veranstaltung wie offene Diskussionen.

Damit alle Teilnehmer an allen für sie relevanten Workshops teilnehmen können, werden diese erstmals nicht parallel, sondern hintereinander durchgeführt. Neben den regulären Tickets ab 119 Euro pro Einzeltag gibt es wieder den exklusiven Rabatt für iab-austria-Mitglieder. Zusätzlich können sich Interessierte noch bis zum 8. November einen attraktiven Early-Bird Nachlass sichern.

Zum Programm und zur Online-Anmeldung geht es hier

iab austria Programmatic Days
Datum: 19. bis 21. November 2019
Uhrzeit: 09.00 bis 16.30 Uhr
Ort: weXelerate Innovation Hub, Praterstraße 1, 1020 Wien

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • iab austria Programmatic Days im weXelerate Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen