Hypo Tirol in Champions League weiter sieglos

Hypo Tirol hat sich am Donnerstag in der Volleyball-Champions-League beim favorisierten Team in Ankara mit 0:3 geschlagen geben müssen. Die Türken gewann mit 25:18,25:18,25:15 auch das zweite Duell ohne Satzverlust und führen die Gruppe F mit vier Siegen an. Die Innsbrucker nehmen mit vier Niederlagen und bisher einem Satzgewinn den vierten und letzten Rang ein.


Die Türken erwiesen sich wie befürchtet als das klar stärkere Team, zudem leisteten sich die Tiroler Eigenfehler und Schwächen beim Service. Nach 64 Minuten verwertete Ankara den dritten Matchball.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Hypo Tirol in Champions League weiter sieglos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen