Hungriger Dieb stahl in Wien-Ottakring Limonade und Cevapcici

Einem Anblick wie diesem konnte der Hungrige offenbar nicht widerstehen
Einem Anblick wie diesem konnte der Hungrige offenbar nicht widerstehen ©Peter Smola / pixelio.de (Sujet)
Hungrig und durstig dürfte jener Dieb gewesen sein, der am Samstagvormittag in einem Supermarkt in Wien-Ottakring zuschlug. Der 29-jährige Mann ergriff zwei essfertige Cevapcici und eine Limonade und wollte damit das Weite suchen.

Der 29-Jährige wurde jedoch in dem Geschäft in Ottakring von zwei Detektiven überwältigt und im Anschluss der Polizei übergeben.

Der Vorfall in Ottakring

Einer der beiden Detektive hatte um 10.50 Uhr in dem Geschäft in der Sandleitengasse in Ottakring den Mann beobachtet, der heimlich eine Limonade und zwei abgepackte, essfertige Cevapcici in die Taschen steckte und ohne zu zahlen die Kassa passieren wollte.

Flucht mit Cevapcici misslang

Beim Versuch, ihn anzuhalten, ergriff der “Langfinger” die Flucht. Ihm stellte sich dann allerdings ein zweiter Detektiv in den Weg, mit dem der 29-Jährige kollidierte. Der Mann wurde nach dem Vorfall in Ottakring vorläufig festgenommen, gab die Polizei am Sonntag bekannt.

(Apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Hungriger Dieb stahl in Wien-Ottakring Limonade und Cevapcici
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen