Hundebiss in Wien Favoriten

Am 27. April 2008, gegen 15.45 Uhr, befand sich ein 12-jähriger Bub mit zwei Freunden im Waldmüllerpark in Wien Favoriten.

Die drei Buben liefen schließlich mit einem Ball spielend durch die dortige Hunde-Auslaufzone. Im Zuge dessen wurde der Zwölfjährige von einem Hund ins rechte Bein gebissen. Erhebungen ergaben, dass der Hund eine aktuelle Tollwutimpfung aufwies. Der Bub wurde zur Behandlung in das SMZ-Ost verbracht.

Das Polizeikommissariat Favoriten führte die Amtshandlung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Hundebiss in Wien Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen