Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hund totgebissen: Aggressive Bieber in Linz

©Glomex Ein Bieber biss einen Hund zu Tode.
In Linz fallen aggressive Biber Hunde an. Das ruft jetzt sogar schon die Polizei auf den Plan.

Österreichs größtes Nagetier wird besonders für Hundehalter zum Problem. Immer öfter kommt es vor allem bei der Linzer Donaulände zu Bieberangriffen. Ein Hund musste aufgrund seiner schweren Verletzungen sogar eingeschläfert werden. Die Oberösterreichische Polizei warnte auf Social Media vor den Bieberattacken.

Bieber schützen Nachwuchs

Der Grund für das aggressive Verhalten der Bieber ist der Nachwuchs. Die Babybieber verlassen um diese Zeit die Bieberburg. Um diese Zeit ist der Schutztrieb der Biebereltern am höchsten.

Auch Menschen sollten achtsam sein: Denn auch für uns könnte ein Bieberangriff gefährlich werden.


Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Hund totgebissen: Aggressive Bieber in Linz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen