Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

hotVolleys gewannen in MEVZA gegen Humenne 3:0

Die hotVolleys aus Wien haben am Freitag in der MEVZA beim slowakischen Club VK Humenne einen glatten 3:0-Auswärtserfolg gefeiert.

Damit machten die Wiener nach dem respektablen 2:3 in der Champions League gegen Trentino am Mittwoch einen weiteren Schritt aus der Krise. “Das war ein wichtiger Sieg, wir sind wieder im Geschäft”, freute sich Club-Boss Peter Kleinmann.

Ergebnis Mitteleuropa-Liga – 11. Runde
VK Chemes Humenne (SVK) – aon hotVolleys 0:3 (-28,-19,-13)
Topscorer hotVolleys: Antunovic, Nemeth je 13

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Sport
  • hotVolleys gewannen in MEVZA gegen Humenne 3:0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen