AA

Hotels wieder geöffnet: Was passiert bei Coronavirus-Erkrankung?

Wer beim Aufenthalt in einer Unterkunft an dem Coronavirus erkrankt, wird in Quarantäne gesteckt.
Wer beim Aufenthalt in einer Unterkunft an dem Coronavirus erkrankt, wird in Quarantäne gesteckt. ©Pixabay.com (Sujet)
Wenn während des Aufenthalts in den nun wieder geöffneten Unterkünften Gäste oder Hotelangestellte am Coronavirus erkranken - was geschieht dann mit ihnen? Laut Gesundheitsministerium "ist die Person nach dem Epidemiegesetz abzusondern". Es obliegt der zuständigen, jeweiligen Bezirksverwaltungsbehörde, zu entscheiden, wo diese Quarantäne erfolgt - sofern kein Spitalsaufenthalt notwendig ist.

Kann die Absonderung nicht in der Wohnung des Betroffenen erfolgen, also bei ihm daheim, sind die geeigneten Räume durch die Bezirksbehörde zur Verfügung zu stellen. Die Kosten dafür trägt die Behörde, so ein Sprecher des Ministeriums am Freitag auf Anfrage der APA.

>> LIVE-Ticker zur Corona-Krise

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Reise
  • Hotels wieder geöffnet: Was passiert bei Coronavirus-Erkrankung?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen