Hotel in Wien-Margareten überfallen: Täter auf der Flucht

Hotel in Margareten überfallen: Die Täter konnten mit Bargeld flüchten.
Hotel in Margareten überfallen: Die Täter konnten mit Bargeld flüchten. ©bilderbox/Sujet
Am Donnetstagmorgen wurde ein Hotel im 5. Bezirk von Unbekannten überfallen, die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 01.25 Uhr betraten drei unbekannte Personen das Hotel in Wien-Margareten.

Einer der Männer begab sich im Eingangsbereich schnurstracks zur Rezeption, bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute flüchtete das Trio aus dem Hotel in Richtung Wienfluss.

Eine sofort eingeleitete Streifung verlief negativ, verletzt wurde niemand, berichtet die Polizei.

Hotel in Margareten ausgeraubt: Fahndung

Die Polizei fahndet nun nach den Flüchtigen. Personenbeschreibung:

1)      männlich, etwa 168  bis 170 cm groß, schlanke Statur, Maskierung: Maske, Bewaffnung: Schusswaffe

2)      männlich, etwa 168 – 170 cm groß, Maskierung: Maske, keine Bewaffnung

3)      männlich, etwa 168 – 170 cm groß, Bekleidung: grauer Pullover, ebenfalls unbewaffnet

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310 DW 43800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Hotel in Wien-Margareten überfallen: Täter auf der Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen