AA

Holpriger Auftakt bringt glattes Remis

Im Nachtragsspiel kam der Wiener Sportklub gegen den FAC über ein 1:1 nicht hinaus.

Die Schwarz-Weißen dominierten das Geschehen und probierten vor allem immer wieder über die Flanken zum Erfolg zu kommen. Doch im Strafraum des FAC war Schluss – kaum Gefahr für Keeper Jausner. So war es wenig überraschend, als der FAC mit der ersten großen Torchance im Spiel durch Salomon in Führung ging (17.). Die Floridsdorfer konnten nicht nachsetzen, doch die Hernalser waren vor dem Tor zu harmlos (Günes, Wunderbaldinger und Cehajic scheiterten an Jausner). Kurz vor dem Pausenpfiff gelang dann doch der überraschende Ausgleich – durch ein Eigentor des FAC. Nach einem Freistoss von Wunderbaldinger verlängerte Bauer den Ball an Goalie Jausner vorbei ins Tor (45).

Schandl hatte die erste gute Chance in Hälfte zwei, der Sportklub versuchte neulich offensiv für Akzente zu sorgen. Es blieb beim Versuch. Die Floridsdorfer waren zwar ebenfalls im Angriffsspiel bemühter als in den ersten 45 Minuten, doch große Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. In der 60. Minute hatte es Geissbüchler am Fuß: Ortner startete einen Solo-Lauf an allen WSK-Verteidigern vorbei, doch dem FAC-Stürmer gelang das Kunststück den Stanglpaß nicht zu verwerten. Zehn Minuten vor Schluss konnte Jausner einen gefährlichen Kopfball von Ruiss parieren. In den Schlußminuten ein hektisches Hin und Her, den Matchball vergab der FAC – Viertl verfehlte in der 86.Minute mit einem strammen Schuss das Tor.

Slobodan Batricevic (Sportklub-Trainer): “Wie erwartet war es von beiden Seiten kein schönes Fußballspiel. Es war das erste Spiel im Frühjahr und uns machte auch der Boden zu schaffen. Es fehlte bei uns der letzte Pass, somit muss ich mit dem Unentschieden zufrieden sein.”

Andreas Ogris (FAC-Trainer): “Prinzipiell geht das Remis in Ordnung. Meine Mannschaft zeigte Laufbereitschaft und taktische Disziplin. Das war schon ein bisserl was vom neuen FAC, doch auf uns wartet noch viel Arbeit.”

Wiener Sportklub – FAC Team für Wien 1:1 (1:1)
Sportclub-Platz, 1.171 Zuschauer, SR Hoxha
Torfolge: 0:1 Salomon (17.), 1:1 Bauer (ET, 45.)

Sportklub: Harrauer – Herbst, Hevera, Ruiss, Jedlicka – Homm, Perez, Cehajic, Wunderbaldinger – Günes (89. Grozurek), Schandl
FAC: Jausner – Bauer, Weiss, Plott, Panny (46. Markovic)- C. Kayhan (69. Köberl), Luttenberger, Viertl, Ortner – Geissbüchler (90. Marschler), Salomon

Gelbe Karten: Cehajic (16., Foul)
Die Besten: Cehajic, Perez, Günes bzw. Ortner, Jausner

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Holpriger Auftakt bringt glattes Remis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen