Holenders Abschiedssaison und Haydn-Finale

Seine Abschiedssaison wird im Herbst eingeläutet
Seine Abschiedssaison wird im Herbst eingeläutet ©APA (Pfarrhofer)
Der Musik-Herbst läutet das Ende einer Ära ein: Staatsoperndirektor Ioan Holender beginnt mit einem Tag der Offenen Tür am 1. September seine 19. und zugleich letzte Saison im Haus am Ring. Die erste Herbst-Premiere widmet er dabei "Lady Macbeth von Mzensk" von Dmitri Schostakowitsch (23. Oktober 2009) in der Regie von Matthias Hartmann, Kirill Petrenko dirigiert.

Ganz im Zeichen des Jahresregenten Joseph Haydn (1731-1809) stehen noch bis Jahresende die Konzertsäle, zum Abschluss des Gedenkens an dessen 200. Todestag ist dem Komponisten auch noch eine Opernpremiere im Theater an der Wien gewidmet.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Holenders Abschiedssaison und Haydn-Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen