Hohenems startet in die Eishockeysaison

Auch in Hohenems ist wieder Eiszeit
Auch in Hohenems ist wieder Eiszeit ©Michael Mäser
Mit dem traditionellen Ems Cup startet in der Grafenstadt die Eiszeit.

Hohenems Traditionell startet die neue Eishockeysaison in Hohenems mit dem Ems Cup – so auch in diesem Jahr. Zudem wird am kommenden Wochenende auch das neue Eisfeld im Stadion Herrenried eröffnet.

Auch Damen kämpfen um den Ems Cup

Den Auftakt in den Ems Cup 2018 machen am kommenden Samstag, so wie es sich gehört, die Damen. Neben Gastgeber SC Hohenems kämpfen ab 9 Uhr auch die Teams der Wildcats Lustenau und der Red Angels aus Innsbruck erstmals um den Titel bei den Damen. Der Sieger wird im Finale um 12.15 Uhr ermittelt, bevor um 14 Uhr auch die Herren in den Bewerb starten. Das Teilnehmerfeld besteht neben dem VEHL Team des SC Hohenems aus den weiteren VEHL Teams des EHC Lustenau, SC Feldkirch, EHC Hard und den Ice Tigers aus Dornbirn. Das Herrenfinale ist auf 19.40 Uhr angesetzt und für beste Bewirtung über den ganzen Tag im Eisstadion Hohenems ist wieder immer gesorgt. MIMA

  • VIENNA.AT
  • Hohenems
  • Hohenems startet in die Eishockeysaison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen