Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hofer schließt Gudenus-Comeback bei der FPÖ aus

Zuletzt ist Gudenus auf einer FPÖ-Corona-Demo aufgetaucht.
Zuletzt ist Gudenus auf einer FPÖ-Corona-Demo aufgetaucht. ©APA/HELMUT FOHRINGER
FPÖ-Chef Hofer schließt ein Comeback von Johann Gudenus aus. Zuletzt ist dieser jedoch auf einer FPÖ-Corona-Demo aufgetaucht.

FPÖ-Chef Norbert Hofer schließt aus, dass es zu einem Comeback von Ex-Klubchef Johann Gudenus auf Bundes- oder Landesebene kommen könnte. "Nein, Johann Gudenus wird nicht noch einmal bei der FPÖ in die Politik einsteigen", sagte Parteichef Norbert Hofer am Dienstag in der ZiB2 des ORF.

Gudenus tauchte bei FPÖ-Corona-Demo auf

Auch Gudenus selbst, der nach Ibiza von allen politischen Ämtern zurückgetreten und auch aus der freiheitlichen Partei ausgetreten war, habe das bereits ausgeschlossen, so Hofer. Zuletzt war der langjährige Weggefährte von Heinz-Christian Strache allerdings bei der FPÖ-Corona-Demo am Heldenplatz aufgetaucht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Hofer schließt Gudenus-Comeback bei der FPÖ aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen