Höhere Tabaksteuer: Ab April wird Rauchen teurer

Rauchen wird demnächst teurer
Rauchen wird demnächst teurer ©APA
Ab 1. April wird die Steuer auf Zigaretten angehoben, der Preis für eine Packung soll laut einem Bericht von "derstandard.at" bei vielen Marken um 20 Cent erhöht werden.
Tipps zum Rauch-Stopp
Apps zum Rauch-Stopp

“Der Zigarettenpreis wird von den Großhändlern bestimmt; die entscheiden, in welchem Ausmaß sie eine Tabaksteuererhöhung an ihre Kunden, die Trafikanten, weitergeben”, zitiert die Zeitung einen Sprecher von Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP). Laut Bericht dürften sich aber die bekannteren Zigarettenmarken um durchschnittlich 20 Cent pro Packung erhöhen. So wird eine Packung Chesterfield zu 20 Stück ab April 4,70 Euro statt bisher 4,50 Euro kosten. 2014 spülte die Tabaksteuer 1,71 Mrd. Euro ins Budget, 2015 waren es 1,77 Mrd., im Vorjahr 1,83 Mrd. Euro.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Höhere Tabaksteuer: Ab April wird Rauchen teurer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen