Hietzing: Teils lebensgefährlicher Altbaumbestand!

Wer im beschaulichen Wiener Villenbezirk Hietzing spazieren geht, riskiert unter Umständen sein Leben. Der optisch reizvolle Altbaumbestand so manches Anwesens ist gefährlich. Mittwochmittag knickte ein morscher Baum um und zerstörte das Auto eines Fotografen. Bilder 

“Der Baum war so morsch, dass man das Holz mit den Fingern teilen konnte”, berichtete der schockierte Fotograf auf Anfrage von Vienna Online. Glücklicherweise hatte sich zur Mittagszeit, als der tonnenschwere Baum auf den Gehsteig krachte, kein Fußgänger in der Nähe befunden.

Die Feuerwehr musste die Straße sperren und den Baum stückweise entfernen. Am Auto entstand Totalschaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Hietzing: Teils lebensgefährlicher Altbaumbestand!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen