Heurigenflair in Manhattan

Was für uns verwöhnte Österreicher gar so selbstverständlich ist bei ein paar Aufstrichen, einer Wurstplatte und

einem guten Glas Wein gemütlich zu verweilen, das sorgt in New York derzeit für Furore.
Erwin Schröttner aus Graz, der sich seine Fertigkeiten in so namhaften Häusern wie dem bdquo;Le Raisinrdquo; in der Schweiz und dem früheren bdquo;Mandarin Orientalrdquo; in New York aneignete, hat mit seinem bdquo;Café Katjardquo; inmitten der trendigen Lower East Side einen Nerv getroffen.
Das kleine Lokal mit seinen karierten Tischtüchern, den einfachen Holzstühlen und kahlen Ziegelwänden kommt beim New Yorker Publikum fast schon unheimlich gut an: keine Scheu gibt es vor Leberwurst, Liptauer Co.
Ebenso gut mundet das österreichische Bier, wie der Redakteur vom bdquo;New Yorkerrdquo; schwärmte, und seine einzige Bitte: vielleicht das Angebot doch noch um SchokoBrezeln aufzustocken!

Austrian Café Katja
79 Orchard Street
Lower East Side, New York
Tel. 2122199545
Täglich abends geöffnet, Sonntags Brunch

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen