Herrenloses Gepäckstück legte Wiener Praterstern lahm

Der Wiener Praterstern musste heute für rund eine Stunde evakuiert werden.
Der Wiener Praterstern musste heute für rund eine Stunde evakuiert werden. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Die Bahnhofshalle am Wiener Praterstern musste heute Nachmittag gegen 13 Uhr wegen eines herrenlosen Gepäckstücks für rund eine Stunde gesperrt werden. Es handelte sich jedoch um einen falschen Alarm.

Ein herrenloses Gepäckstück führte heute zu gröberen Unterbrechungen am Wiener Praterstern. Die Bahnhofshalle musste gegen 13 Uhr evakuiert werden, die Bahnsteige waren nur über den Aufgang Nordbahnstraße zu erreichen.

Teilweise wurden sogar die U-Bahnen ohne Halt weitergeführt. Die Polizei konnte gegen 14 Uhr Entwarnung geben, es handelte sich um einen falschen Alarm. Auf Nachfrage verkehren alle Züge und U-Bahnen nach Plan.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Herrenloses Gepäckstück legte Wiener Praterstern lahm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen